Referenzen

Seit Januar 1996 hauptberufliche Tätigkeit als Reiki- und Magnified-Healing-Lehrer, Begradigungslehrer (Geistige Wirbelsäulenaufrichtung nach Dr. Weber), spiritueller Heiler (u.a. Ausbildung beim englischen Heilerverband "NFSH") und Lebensberater.

Seit dieser Zeit habe ich mehrere hundert Schüler begleiten dürfen und auch dadurch viele Erfahrungen gesammelt.

Seminarleiter bin ich an verschiedenen Volkshochschulen und dem Deutschen Roten Kreuz.


Feedback:


Monika:
Hallo Ronny, es nun fast ein Jahr her, seit ich diese geistige Ausrichtung bei Dir gemacht habe. Zeit mal die Dinge Revue passieren zu lassen.
Ja, es hat viel gebracht! Nicht gleich, aber so nach und nach hat sich eine Menge verändert. Zuerst in mir selber, was meine Einstellung zu bestimmten Dingen angeht. Dann habe ich es in diesem Sommer endlich geschafft, mich aus meiner nun schon sehr lange dauernden und fürchterlichen Beziehung zu lösen! Ich führe diese Entwicklung auf dieses Seminar zurück; und dafür bin ich von ganzen Herzen dankbar.
Leider stecke ich nun schon wieder in so einem Chaos.... Daher möchte ich Dich ganz herzlich bitten, mir doch vielleicht mal Reiki zu schicken. Du hast mir damit schon mal sehr geholfen, der Knoten ging dann auf. Vielleicht ist es diesmal ebenso. Ich danke Dir ganz herzlich und grüße Dich Monika.

Christine:
Ich finde es fantastisch, daß du so ein feines Gespür hast für die Emotionen anderer Menschen.
Und - du glaubst es nicht, wie sehr mir gerade dieser Satz jetzt hilft! Wow, super! DANKE - ich drücke euch alle beide!!!! Bis bald, Christine

Gesine:
Nun sind die 21 Tage der Reinigung vorbei. Wenn ich die 21 Tage überdenke, so ist da viel körperlicher Schmerz, vor allem morgens. Leider schlafe ich auch noch nicht durch.
Auf der mentalen Seite hat sich viel mehr getan: Ich bin ausgeglichener, spontaner und ehrlicher in meinen Äußerungen. Habe sehr viel weniger Angst für irgend ein Fehlverhalten abgestraft zu werden. Und wenn ich in die alten Muster zurückfalle, kann ich mich besser korrigieren.
So ist mein neues Ziel weiterzumachen ohne Absicht oder Ergebnis. Ich gehe ins Vertauen, alles was mir zugedacht ist wird kommen, wenn die Zeit reif dafür ist. Ich bin nicht mehr wehrlos! Ich danke Dir!
Dir und Deiner Familie eine gesegnete Zeit. Gesine

Anne:
Lieber Ronny. Wir sind alle ganz fleißig am aufrichten und haben den Tag als eine sehr schöne Erfahrung in Erinnerung. Wir fanden dich sehr angenehm und sympathisch. Viele liebe Grüße Anne

Claudia:
Hallo Ronnie! Die Ereignisse überschlagen sich...heute mußt ich ganz spontan in meinen neuen Arbeitsbetrieb und bei 4 (!) Menschen eine Reikibehandlung machen, weil die Psychologin ausgefallen ist. Puh, soviel hintereinander hab ich noch nie behandelt...Aber es war sooo toll. JEDER hat Reiki gut angenommen und würde das gern wieder haben... Ist doch super,hmm?
Du hast recht, Gedanken werden schnell Wirklichkeit. Ich hab mir wirklich viel Arbeit gewünscht. Nach unserem letzten Telefonat, hab ich mir dann gesagt: ok, egal wieviel hauptsache ich kann Reiki geben... mit soviel hätt ich jetzt auch nicht gerechnet. Aber Gott gibt uns nichts womit wir nicht fertig werden.
Ich danke Dir Ronnie, für all Deine guten Ratschläge. Jeder einzelne ist wichtig und gut für mich!
Vielen Dank schon mal und liebe Grüße, Claudia

Birgit:
Hallo Ronni. Im September war ich mit meiner Mutti bei Dir zur Reiki Einweihung für den 1. Grad.
In der Zwischenzeit hab ich viel Hand angelegt, fast jeden Tag an mir selber. Die Zeit dafür nehm ich mir immer. Ich hatte schon einige schöne Erlebnisse damit. Eine der wichtigsten Sachen fuer mich ist, dass ich wirklich nicht mehr krank war seit dem und kleine Erkältungen immer ganz schnell in den Griff bekommen habe. Wo ich doch sonst im Winter fast dauerkrank war.
Wir sind ja im Oktober in die USA gezogen. Zurückblickend war alles viel stressiger als erwartet (auch hier hat mir Reiki sehr geholfen).
Ich bin froh diesen Weg für mich gefunden zu haben.
Ich bin sicher dass wir uns sehen werden, wenn ich mal wieder in Deutschland bin. Vielleicht in einem Deiner Kurse.
Alles Gute Dir und Deiner Familie, Birgit.

Hans Michael:
Lieber Ronald! Nun sind schon 8 Wochen vergangen und wir, meine Frau und ich, haben wunderbare Dinge ausprobiert und auch erlebt.
Hat sich in den ersten Wochen so ein automatischer Ablauf der gegenseitigen Behandlung bei uns eingestellt, so ist es heute etwas anders geworden.
Die erlernte Technik der Wirbelsäulenbegradigung habe ich mit einigen Techniken der Geistheilung verbunden, ohne dass ich eigentlich daran gedacht habe.
Bei einer Bekannten habe ich deine Technik schon ausprobiert und ich muß Dir sagen, es war ein tolles Erlebnis. Zu Beginn der Behandlung, ich hatte gerade meine Hände an ihren Füßen angelegt, war ich im Glauben, dass wird nichts. Vorher habe ich meiner Bekannten den Ablauf erklärt und auch aufgezeigt, dass es wohl auch eine Möglichkeit gäbe, wenn ich sehe und spüre, da passiert nichts, die Behandlung abzubrechen.
Nach einer kurzen Zeit, wohl so 30 Sekunden waren vergangen, bewegte sich meine Bekannte um ihren rechten Arm in die richtige Position zu bewegen. Mhm, dachte ich, dass war es wohl. Ob Du es glaubst oder nicht, meine Bekannte fing leicht zu Schnarchen an. Nach 28 Minuten war die Behandlung beendet. Meine Bekannte wollte erst gar nicht aus ihrer Traumebene zurück, so tief war sie in ihrer Entspannung. Ich hatte eine CD mit Engelmusik angemacht. Ich habe mich bei ihr bedankt und ließ sie einen Moment allein.
Als ich zu ihr zurück kam, ein Wort nach dem anderem sprudelte aus ihr heraus und besonders erfreut war sie, dass sie erstmals, gleichzeitig so viele Lichtwesen gesehen hat. Und diese haben sie während der ganzen Zeit Bilder ihres Lebens gezeigt und besonders war sie von ihrem Schutzengel erfreut.
Lichtgrüße von Hans Michael.

Manuela:
Hallo Ronald, ich hatte dir ja gestern eine Rückmeldung versprochen. Also, mein Wirbel fühlt sich an als ob da irgendwas am arbeiten wäre und ich habe leichten Muskelkater in der Hüfte. Bin gespannt wie sich das noch weiter entwickelt.
Zu der Frage ob die Energie nur bei der Wirbelsäule wirkt oder auch an anderen Gelenken - ja!
Nach dem Motto, Versuch macht kluch hab ich es heute einfach mal bei einer ausgerenkten Hand ausprobiert und siehe da, die Finger liessen sich anschliessend wieder normal beugen.
Ich bin total begeistert. LG Manuela