Reiki-Großmeistergrade 5 + 6

Wird von mir als Einzelausbildung (Termine dafür: von Montag bis Freitag, oder am Wochenende nach Absprache) angeboten.

Kursdauer:

Ca. 5 Stunden als Einzelausbildung.

Kursinhalte:

  • Reinigung von energetischen Kanälen (Blockaden)
  • Befreiung von Fremdenergien
  • Spezielle Aura-, Chakren- und Gruppenreinigung
  • Reiki mit Verstorbenen, Ungeborenen usw.
 

Diese Grade stellen eine Erweiterung des westlichen Usui-Systems dar und sind eine enorme energetische Energiesteigerung. Sie führen in die Meta-Bereiche. Die Entstehung dieser Grade soll (trotz Recherchen nicht eindeutig zu bestimmen) im Jahr 1990 bis 1992 von R. Petter und J. A. Falk erfolgt sein. Die Großmeistergrade sind hoch spirituell und gehören zusammen (sollten deshalb zusammen erlernt werden - ist aber auch getrennt möglich) wie das Yin und Yang und bedeuten: "Die große Teilung" und "Die große Harmonie".

Die große Harmonie (5. Grad) ist eine Energie der Herzensgüte und Einheit.

Die große Teilung (6. Grad) ist eine Energie der Bewusstheit und Klarheit und trennt das Wesentliche vom Unwesentlichen.

 

Beide Grade können ab dem Meister-Grad erlernt werden. Den 4. Reiki-Lehrer-Grad zu haben, ist nicht notwendig.

Zurück